Niebüll : Eine Nacht rund um den Ausbildungsplatz

Tipps für die richtige Berufswahl. Foto: dew
Tipps für die richtige Berufswahl. Foto: dew

Avatar_shz von
02. März 2013, 08:45 Uhr

Niebüll | Die VR-Bank Niebüll eG lädt zu ihrer "3. Nacht der Bewerber" ein. Am Freitag, 15. März, verwandelt sich das genossenschaftliche Bankunternehmen in der Zeit von 18.30 bis 23.30 Uhr in eine "Ausbildungsplatzmesse". 46 Betriebe werden bei dieser Gelegenheit mehr als 70 Ausbildungsberufe vorstellen. Angesprochen mit dieser Offerte sind Schüler, Eltern und Lehrer. Aufgezeigt werden sowohl Ausbildungsmöglichkeiten als auch Adressen, an denen Praktika absolviert werden können.

In den beiden vergangenen Jahren wurde die Veranstaltung von mehr als 700 Interessierten aus der Stadt und der Region besucht. In erfreulichem Maße sei auch die Zahl der an dieser Aktion teilnehmenden Betriebe gestiegen, heißt es von Seiten des Veranstalters, der neben den umfassenden Informationen über die heimische Berufswelt auch ein Rahmenprogramm mit einer Modenschau und Rollenspielen für Vorstellungsgespräche anbietet.

Zur Bewerbernacht 2013 sind Schüler und Schülerinnen der jeweils beiden letzten Klassen der Gymnasien, der Regionalschulen sowie der Gemeinschafts- und der Beruflichen Schule eingeladen. Verteilt auf die Räume werden sich zahlreiche Ausbildungsbetriebe und Institutionen präsentieren. Angekündigt haben sich unter anderem: Industrie- und Handelskammer, Kreishandwerkerschaft, Bundesagentur für Arbeit, Innungsbetriebe, Bundeswehr, Polizei, Steuerberater, Gastronomie, Pflegeeinrichtungen, Hochschulen und die VR-Bank selbst.

Die "Nacht der Bewerber" wird vom Bankkaufmann Hans-Adolf Deussing organisiert, der jugendlichen Interessenten den "Beruf zum Anfassen" präsentieren möchte. In der Tiefgarage des Neubaus werden junge Leute vom Bau und andere Handwerker eine "lebendige Werkstatt" präsentieren

Falls weitere Ausbildungsbetriebe mitmachen möchten, hier der Kontakt: Hans-Adolf Deussing, Telefon 04661/939-8500 oder hans-adolf.deussing@vrbankniebuell.de.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen