zur Navigation springen
Nordfriesland Tageblatt

18. November 2017 | 02:18 Uhr

Tipps : Ein Herbst voller Möglichkeiten

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

Der Herbst ist trübe, langweilig und grau? Von wegen: Südtondern hat Unternehmungslustigen einiges zu bieten

shz.de von
erstellt am 20.Okt.2017 | 19:00 Uhr

Naturkundemuseum in Niebüll

Südtondern | Hier können Groß und Klein in einer Erlebnisausstellung etwas über die Natur und Landschaft der deutsch-dänischen Grenze lernen. Wem das noch nicht reicht, darf gerne in den Herbstferien am Dienstag oder Donnerstag um 10 Uhr zum Bernsteinschleifen kommen.

Öffnungszeiten bis 31. Oktober: dienstags bis sonntags von 14 bis 17.30 Uhr.


Niebüller Hallenbad und Erlebnisbad Leck

Ein bisschen Bewegung darf im Herbst natürlich auch nicht fehlen. Da ist doch das perfekte Ziel das Niebüller Hallen- oder das Lecker Erlebnisbad. Die Schwimmbäder sind ein garantierter Spaß für die ganze Familie.

Öffnungszeiten für Jedermann im Niebüller Hallenbad: montags, dienstags, donnerstags und freitags 15 bis 20.30 Uhr, mittwochs 15 bis 17 Uhr, samstags 16 bis 19 Uhr, sonntags von 8 bis 13 Uhr. Öffnungszeiten Erlebnisbad in Leck: 6.30 bis 8.30 Uhr und 11 bis 22 Uhr, dienstags 11 bis 22 Uhr, mittwochs 6.30 bis 8.30 Uhr und 10 bis 22 Uhr, donnerstags und freitags 6.30 bis 22 Uhr, an Wochenenden und Feiertagen 10 bis 18 Uhr.

 

Eck’s Kino Niebüll und Deli-Kino in Leck

Wenn es doch mal regnet, sind die beiden Kinos in Südtondern genau richtig für gemütliche Abende.
Deli-Kino Leck: Telefon 04662/70020
Eck’s Kino Niebüll: Telefon 04661 /4004


Heuherberge Hedwigsruh

Für Jung und Alt ist die Heuherberge Hedwigsruh – gelegen zwischen Leck und Stadum – genau das Richtige. Das „Sonntagscafé“ ist jeden Sonntag und an Feiertagen bis einschließlich 3. Advent von 14 bis 18 Uhr für alle geöffnet. Die Kinder spielen im Heu, schaukeln, rutschen oder streicheln die vielen Tiere, während die Erwachsenen ein Stück Kuchen genießen können.

 

Stadtbücherei Niebüll und Bücherei Leck

Wer es lieber etwas ruhiger mag, der ist in den Büchereien genau richtig. Tausende von Büchern warten darauf, ausgeliehen und gelesen zu werden – auch vor Ort können es sich Bücherfreund gemütlich machen und in einer guten Geschichte versinken.

Stadtbücherei Niebüll: montags, dienstags, donnerstags und freitags von jeweils 9.30 bis 13 Uhr und von 15 bis 18 Uhr und am Samstag von 10 bis 12 Uhr; Bücherei Leck: montags, dienstags, donnerstags und freitags von jeweils 9.30 bis 13 Uhr und 15 bis 18 Uhr und mittwochs und samstags von 10 bis 12 Uhr.

 

Charlottenhof in Klanxbüll

Musikfans sind im Charlottenhof perfekt aufgehoben. An mehreren Wochenenden im Jahr werden Kulturveranstaltungen unterschiedlichster Art angeboten, darunter auch Auftritte von Musikern oder Bands. Den nächsten großen Auftritt hat die Band „Coverdeal“ am 28. Oktober um 20 Uhr.

Karten gibt es beim Charlottenhof, beim Infozentrum Wiedingharde oder bei Niko Nissen in Niebüll, Leck oder auf Sylt.

 

Bowlingparadies Leck

Sportliche Aktivität gibt es im Bowlingparadies in Leck. Von dienstags bis sonntags hat das Bowlingcenter geöffnet und bietet jedem viel Spaß und gute Laune. Ob Kindergeburtstag oder Weihnachtsfeier, die Bowlingbahnen könnt ihr auch mieten und einen tollen Tag mit euren Freunden oder Kollegen verbringen.

Öffnungzeiten: dienstags, mittwochs und donnerstags 16 is 22 Uhr, freitags 15 bis 0 Uhr, samstags 14 bis 0 Uhr und sonntags 14 bis 22 Uhr. Falls es doch einmal einen herbstlich-trockenen Tag gibt – oder der Unternehmunslustige wetterfeste Kleidung besitzt und auch den stärksten nordfriesischen Stürmen trotzen will, sollte die Binnendünen in Süderlügum besuchen. Auf kleinen Pfaden kann das Naturschutzgebiet am besten mit festem Schuhwerk durchquert werden. Für besonders neugierige Entdecker gibt es eine Aussichtsplattform, von der man das Gebiet wunderbar überblicken kann.


Binnendünen in Süderlügum

Falls es doch einmal einen herbstlich-trockenen Tag gibt – oder der Unternehmunslustige wetterfeste Kleidung besitzt und auch den stärksten nordfriesischen Stürmen trotzen will, sollte die Binnendünen in Süderlügum besuchen. Auf kleinen Pfaden kann das Naturschutzgebiet am besten mit festem Schuhwerk durchquert werden. Für besonders neugierige Entdecker gibt es eine Aussichtsplattform, von der man das Gebiet wunderbar überblicken kann.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen