zur Navigation springen
Nordfriesland Tageblatt

20. August 2017 | 10:10 Uhr

Ehrung für 89 fleißige Sportler

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

Die Lecker MTV-Leichtathletiksparte verteilte Urkunden und Anstecknadeln zum Deutschen Sportabzeichen in der Gemeinschaftsschule

Ehre, wem Ehre gebührt: Erneut hat die MTV-Leichtathletiksparte Urkunden und Anstecknadeln an fleißige Sportler verliehen. Insgesamt wurden in diesem Jahr 103 Prüfungen abgelegt: Das Deutsche Sportabzeichen errangen 19 Jugendliche und 53 Erwachsene sowie 17 Menschen mit Behinderungen. Das Österreichische Turn- und Sportabzeichen konnten sich drei Jugendliche und elf Erwachsene ans Revers heften.

„Wir, der Verein, die Kinder und Eltern, sind dankbar, dass wir dich haben!“, rief MTV-Vorsitzender Hans Peter Feddersen Dietlinde Gutbrodt in der Aula der Gemeinschaftsschule zu. Seit 23 Jahren setze sie sich für das Training und die Abnahme des Sportabzeichens ein. Ihr großes Engagement für die Leichtathletiksparte sei beispiellos, hieß es „Die Gutbrodts gehören quasi zum unverzichtbaren „Inventar“, denn Ehemann Karl-Heinz ist immer an ihrer Seite“, lobte der Vorsitzende. In seinen Dank schloss er das Helferteam mit Holger Herbst, Reinhard Nommensen, Anita Warming sowie den Jugendlichen Carina Schweitzer und Celina Henning mit ein. Ohne Helfer gehe es nicht, unterstrich Feddersen, deshalb gelte es, das Ehrenamt zu stärken, „ansonsten geht ein Stück Lebensqualität verloren!“

Nahezu eine Million Menschen legen in jedem Jahr das Deutsche Sportabzeichen ab. Es ist ein wiederkehrender Fitnesstest für Jedermann, um die körperliche Leistungsfähigkeit bis in das hohe Alter zu erhalten. Bestes Beispiel in Leck ist Momme Andersen mit seinen 90 Jahren. Unter Beweis stellten das außerdem Karl-Heinz Gutbrodt, Monika Krischun, Volker Abeling und Axel Herbst. Sie hatten das Sportabzeichen in Gold zum 40., 30. und 25. Mal abgelegt. Insgesamt lässt sich die Bilanz seit Mitte der 90er Jahre sehen: Durch den MTV wurden über 2000 Deutsche Sportabzeichen an Jugendliche und Erwachsene verliehen. Hinzu kommen 520 bayerische Sportabzeichen (bis 2013) sowie 330 österreichische Sport- und Turnabzeichen. Seit 2014 konnte das Deutsche Sportabzeichen für Menschen mit Behinderungen rund 70 Mal ausgestellt werden. Für diese Inklusion und Integration erhielt der MTV beim Wettbewerb der VR-Bank und des Landessportverbandes bereits zweimal den „Stern des Sports“ in Bronze.

zur Startseite

von
erstellt am 12.Dez.2016 | 18:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen