Termine in Südtondern stehen an : DRK appelliert besonders an Junge: Blutspenden sind in Corona-Zeiten möglich und nötig

Avatar_shz von 07. April 2020, 09:11 Uhr

shz+ Logo
Mehr Bürger sollten gerade während der Coronakrise Blut spenden.
Mehr Bürger sollten gerade während der Coronakrise Blut spenden.

Auch jetzt werden Blutkonserven dringend gebraucht – doch fast alle Helfer zählen zur Risikogruppe.

Südtondern | Blutspenden werden immer benötigt, damit Unfallopfer und Schwerkranke weiter behandelt werden können – auch zu Zeiten von Corona. „Den Umständen geschuldet hatten wir bei den letzten Terminen leider ein rückläufiges Spendenaufkommen“, sagt Birgit Schlee, Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Niebüll. „Das versuchen wir nun, aufzuholen.“ Ihr Appell lautet dah...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen