Dreiwöchiges Stadtradeln beendet

dsc_7413

von
04. Juli 2016, 10:43 Uhr

Das wäre geschafft. Die 18-köpfige Radfahr-Montagsgruppe des TSV Rotweiß-Niebüll beendete am Sonntag ihren Part am kreisweiten Stadtradeln. Mannschaftskapitän Hans Edlef Kjer hatte diesesmal eine 19 Kilometer lange Gotteskoog-Tour ausgearbeitet, die durch den Nordergotteskoog über den „Richie-Hügel“ bis nach Grönland führte und via Südergottes- und Christian-Albrechts-Koog gegen 15.30 Uhr an der Badewehle endete, wo die evangelischen Freikirchler von der Arche gerade ihre Aktion „Love Niebüll“ ausklingen ließen. Stadtmanager Holger Heinke notierte für die dreiwöchige Radeltour (die von allen radelnden Teilnehmern gemeldeten Kilometer eingerechnet ) 10  000 Kilometer.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen