Lebensgefährlicher Fußmarsch : Drei Männer überqueren Hindenburgdamm von Sylt bis zum Festland

Avatar_shz von 29. März 2021, 10:31 Uhr

Lokführer hatten am Sonntag die Bundespolizei verständigt.

Klanxbüll | Weil sie Geld für das Zugticket sparen wollten, haben am Sonntag drei Männer den gut elf Kilometer langen Weg von der Insel Sylt zum Festland zu Fuß über den Hindenburgdamm zurückgelegt. Weiterlesen: Doppelhaushälfte ausgebrannt Wie die Bundespolizei berichtet, hatten Lokführer gegen 17 Uhr gemeldet, dass Fußgänger auf dem Hindenburgdamm unterwegs seie...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen