Dreckige Angelegenheit

23-54934185

shz.de von
03. Oktober 2014, 18:31 Uhr

Das Wattenmeer vor unserer Haustür ist einzigartig. Grund genug für Besucher eines Lesers aus Dagebüll, um sich selbst ein Bild von dem Weltnaturerbe zu machen. Zu den interessierten Gäste gehörte auch ein fünfjähriger Junge. Auch er wagte sich auf das unbekannte Terrain. Als der Kleine seinen nackten Fuß ins Watt setze, rief er erschrocken: „Mama - das ist ja so dreckig hier - wer macht das sauber?“

Friesenschnack-Hotline: 04661/96971345

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen