Diebstähle in Ladelund : Diebe schlagen erneut zu

Die Polizei stellte ein Messer sicher und nahm einen Mann fest.
Diebe erbeuten in Ladelund Werkzeug, Technik und Angeln.

Unverschlossene Fahrzeuge und ein offener Werkraum machte es den Tätern einfach.

gercke_inga_300_.jpg von
09. Juli 2019, 16:40 Uhr

Ladelund | In der Nacht von Montag, 8. Juli, auf Dienstag, 9. Juli, kam es in Ladelund zu gleich zwei Diebstählen, bei denen Akku-Werkzeuge und Angeln entwendet wurden.

Fall 1: Werkzeug und IPad

Im ersten Fall wurden aus einem nicht verschlossenen Firmenwagen drei grüne Makita Akku-Werkzeuge für Gewerbe, ein IPad und ein blauer Einkaufskorb entwendet. Der Einkaufskorb dürfte dabei von den Tätern als Tragehilfe eingesetzt worden sein. In diesem Fall steht die Schadenshöhe noch nicht fest.

Fall 2: Akkus und Angeln

Bei dem zweiten Fall wurde von den Tätern zunächst ein ebenfalls unverschlossener VW Bus durchsucht. Fündig wurden die Diebe jedoch erst, als sie in einen nicht abgeschlossenen Werkraum gelangten. Hier wurden neben zwei Makita Akkus und einem passenden Ladegerät auch eine grüne Angeltasche mit fünf Angeln, einem Kescher und einem Schirm gestohlen. Der Schaden beläuft sich hier auf 260 Euro.

Die Polizei Leck bittet um Mitteilung sachdienlicher Hinweise unter Telefonnummer 04662/891260.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang auf die Sicherung des Eigentums (Abschließen des Fahrzeuges und Mitnahme von Geldbörsen und anderen Wertgegenständen aus den Fahrzeugen) hin. Auch Werkstätten und Autogaragen sind abzuschließen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert