Konzert : Die Windhunde spielen in Niebüll

img-20171230-wa0001

Beim Rockabilly-Abend im Ratskeller tritt am Sonnabend die Rockabilly- und Rock’n’ Roll-Band „The Greyhounds“ auf.

shz.de von
17. Januar 2018, 11:33 Uhr

Niebüll | Am Sonnabend, 20. Januar, findet im Ratskeller Niebüll ein Rockabilly-Abend mit Live-Musik von den Greyhounds statt. Die 1997 gegründete Band „The Greyhounds“ ist die nördlichste Rockabilly- und Rock’n’ Roll- Formation der Republik, teilten die Veranstalter mit. Das norddeutsche Quartett spielt die Musik der 50er-Jahre demnach mit Kontrabass, alten Gitarren und Röhrenverstärkern. Ihr Repertoire reicht von Rock’n’Roll, Surf, Wave, Rockabilly bis hin zum Country – über 70 Prozent des Song-Repertoires sind selbst geschrieben. Sie haben fünf CDs aufgenommen, Auftritte im Fernsehen und Radio sowie eine erfolgreiche Tour mit den Country-Rockern von „The Boss Hoss“ hinter sich. Gerade freuen sich die Windhunde über prominenten Zugang: An der Leadgitarre spielt seit Anfang des Jahres der ehemalige Gitarrero von Ton Steine Scherben/Rio Reiser, Marius Del Mestre.

Einlass ist um 18 Uhr, das Konzert beginnt um 20 Uhr.

Der Eintritt kostet 10 Euro. Karten gibt es im Ratskeller.








zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen