Die Ruhe während des Sturms

shz+ Logo
<p>Die Norderau auf ihrem Weg nach Amrum.</p>
7 von 7

Die Norderau auf ihrem Weg nach Amrum.

Das Tief Benjamin schlug bei Dagebüll harmlos auf Land: Wassersportler kamen auf ihre Kosten und Reisende auf die Inseln

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

von
08. Januar 2019, 18:24 Uhr

Seit den frühen Morgenstunden warnte gestern der Deutsche Wetterdienst vor dem Tief Benjamin, das eine Sturmflut mit sich bringen sollte. Während im Landesinneren tagsüber nicht viel von Benjamin zu merk...

eSti end ürfehn teserMnuodnng rewant nsteegr rde cseheDut iedtrtsetWne vro emd iefT mBji,eann asd inee tSrflumtu mti cshi binreng setlol.

rneähWd im sennireeadnnL ütrbaesg nitch lvie nvo jnmBenia zu nremek ,arw urdwe es na erd ersodküsteNe swate siürhc.tsm ßuAer reüb eanss Feßü mbie nGag afu eid erFäh enssumt eneRsdei in eblaDglü baer thnic eivl t.rbecenhfü üFr ide iieaerMttrb rde ykerW feRc-imehisDapsferefd mhuöFr-mAr WR(D) awr entgers kein eessbdnor eruclwehiöhnng gaT. iDe reäFh cnah mrmAu eelgt mu .5501 rhU üilnktcph nhac naphraFl ab und bsi sokthRsulncaesids lga edr galePednts ieb 0,77 reMet aomn(lr nsdi 06,4 )M.etre Nru eid eHginlla tnenknö cithn rehm egfrnaahne e,erwdn ießh se von emien r-tRbDtiariMeWe ovr .Otr

beNne ienegni e,ahgncuuisSlt eid ctnhi gnaz auf ierh eonstK mk,ena frueet ihcs neei ppGuer umos he:mr rFü sKfetuerri tbo sad eeMr tmi ffün drGa userrrtWtpmeaase rov üDegblla rnteseg chamiNtatg ide ebest stuuVoer,anzsg ernih tprSo bz.euüusna saD„ brgtin eueth higirct live pßaS“, gteas sakMur erämpnnLgkae asu Sc,adhlffun rde idigltMe mi tnrrveSeoip blüegaDl ist und nntasop egiein dteeÜbsnnru mmautblebe, mu uz ke.tni

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen