Deutlicher Überschuss aus Mehreinnahmen

23-4476182_23-57195990_1417182993.JPG von
02. Juni 2015, 09:47 Uhr

Der Jahresabschluss für das Haushaltsjahr 2013 endet mit einem positiven Ergebnis. Das berichtete Amtsrätin Judith Horn in der 8. Sitzung der Gemeindevertretung unter dem Vorsitz von Bürgermeister Walter Sieger. Insgesamt ergab sich eine Verbesserung in Höhe von 90  120 Euro. In der Planung war von einem Fehlbetrag von 47  500 Euro ausgegangen worden. Am Ende jedoch ergab die Ergebnisrechnung einen Überschuss von 42  623 Euro. Das gute Ergebnis resultiere aus Mehreinnahmen bei der Gewerbesteuer, erklärte Horn. Die Verbindlichkeiten der Gemeinde belaufen sich auf 305  600 Euro, davon 250  000 bei „Drei Harden“. Insgesamt erwarte die Gemeinde bis zum kommenden Jahr einen ausgeglichenen Haushalt.

Die Instandsetzung eines Grandweges im Bereich Diedersbüller Weg sollte nach einem Kostenanschlag 15  000 Euro kosten, wurde aber inzwischen, wie Gemeindevertreter Hans Ketelsen (Wegeausschuss) berichtete, für 1000 Euro erledigt.

Die Instandsetzung gemeindeeigener Straßen wird wegen des schlechten Zustands des Unterbaues teurer, wie eine Wegeschau ergab. Aus diesem Grund wurde die Schwarzdeckenrücklage von 80  000 Euro um weitere 15  000 Euro erhöht.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen