Der perfekte Ort für junge Familien

Wunsch erfüllt: Das Haus von Niaz und Hassan Hmayed sollte unbedingt ebenerdig und weiß sein.   van 
Wunsch erfüllt: Das Haus von Niaz und Hassan Hmayed sollte unbedingt ebenerdig und weiß sein. van 

Niaz und Hassan Hmayed haben sich im Ladelunder Neubaugebiet „Am Wang“ ihren Traum vom eigenen Haus verwirklicht

shz.de von
23. Januar 2015, 12:39 Uhr

„Unser Zuhause ist Ladelund“, verkünden Niaz und Hassan Hmayed einstimmig. Deshalb gab es auch keine Überlegung, wo ein Bauplatz gekauft wird. Im Neubaugebiet „Am Wang“ hat das Ehepaar seinen Traum vom eigenen Haus verwirklicht.

Ein großer weißer Bungalow erstreckt sich über das ruhig gelegene Grundstück. „Bis zum letzten Moment hatte wir eigentlich Steine in einer anderen Farbe geplant, aber dann haben wir uns umentschieden“, berichtet Niaz Hmayed. „Meine Frau hat immer von einem weißen Haus geträumt und gesagt, dass wir hier doch unser Traumhaus bauen, also sollte es weiß sein“, verrät Hassan Hmayed. Der weiße Naturstein erhält durch die bossierte Oberfläche einen ganz besonderen Charakter.

Bereits als das Paar zur Miete in Ladelund gewohnt hat, wurde es von den Nachbarn herzlich aufgenommen. „Ich stamme ursprünglich aus dem Libanon und meine Frau aus Persien, aber wir sind beide in Norddeutschland großgeworden und fühlen uns als Nordfriesen.“ Auch die drei Kinder des Paares sind alle hier geboren. Für die Kinder sei der Ort perfekt. Denn das Naturbad und die Sportvereine bieten viele Freizeitaktivitäten an und durch den Bürgerbus haben die Jungs die Möglichkeit, nach der Schule nach Hause zu kommen oder Freunde zu besuchen. „Bevor der Bürgerbus eingeführt wurde, musste ich meine Söhne in Niebüll abholen, wenn sie bis zur achten Stunde Unterricht haben“, sagt Niaz Hmayed.

Damit das Haus bis ins hohe Alter bewohnbar ist, haben sich die Hmayeds für einen ebenerdigen Bau mit barrierefreien Duschen entschieden. Fliesen in Holzoptik vereinen leichte Pflege und Gemütlichkeit. „Nur im Schlafzimmer haben wir Teppich verlegt, um es schön kuschelig zu haben“ erzählt die Ladelunderin. Die Küche ist als separater Raum geplant, aber dank einer großen Durchreiche kann Niaz Hmayed beim Kochen am Leben im Wohnzimmer teilnehmen oder ihren Blick über die davor gelegene Terrasse schweifen lassen. Eine überdachte Terrasse und eine Garage sind derzeit noch im Bau.

Die Lage von Ladelund sei ideal, sagen die Eheleute übereinstimmend. Flensburg, Dänemark, Niebüll und Leck seien schnell erreicht und auch der tägliche Arbeitsweg nach Sylt nicht zu weit. Nicht zuletzt die guten Grundstückspreise machen Ladelund besonders für junge Familien attraktiv.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen