Leck : Demonstranten mit rohen Eiern beworfen – Anzeige wegen Körperverletzung

shz+ Logo
E
Birgit Kühl, Maren Johannsen, Marion Rapraeger und Karin Hohensee (von links) demonstrieren vor dem Zirkus.

Die Demonstration der Tierschützer vor dem Zirkus begann mit einer Anzeige wegen Körperverletzung.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

von
24. Mai 2019, 17:46 Uhr

Leck | Bevor die Demonstration gegen die Tierhaltung im Zirkus losgehen konnte, wurden die Tierschutz-Aktivisten, darunter auch Kinder, von einigen Zirkusmitarbeitern mit rohen Eiern beworfen und heftig beleidig...

Lekc | voeBr dei ersmaooiDttnn enegg die tnhareulTig mi Zuriks eolnhegs ntoe,kn uredwn die Trtvhzscknttu-iseeAii, tdrnearu cuha nK,drei nvo eniigne nsekiauttrrbriimZe mit ehnor eirEn efnwrbeo nud gifteh bgetid.ile uZ eiren ntnghmSlaulee arw rde rsZuik nihct er.eitb

eiD Onionriarsagt rde emoD, aMern Jnanhesn,o teetsrteta ieb red lieioPz enei igenezA neweg vrrerneulpzgKe.öt

Mr  i its tnhci ab,knnet sads heir os wseat csnoh nleima grokeeommnv .tis

Auch edr gtmsrreireüeB nedraAs teiderD tnoekn dei esariggsve eVhsnewseegrio der ratiikrirsZtuebme hncit vhencliola.henz

  sE gbti nahSec eid gneeh – diese Secha hteg n!tich

 

ovurZ eattnh Kdnrei eelkin heFnan edrtki vor dme eäehnhscnsuaKs ni edn Bedno c.eksgett eiD attnenooriDsm rwa ojhedc unr rfü med asazpttuolRarhv e.etmghgni

-8uf01_skD​0

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen