zur Navigation springen

Neue Leitung : Das Amtsgericht Niebüll hat seit gestern einen neuen Direktor

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

Dr. Jörg Kriewitz heißt der neue Amtsgerichtsdirektor in Niebüll. Ministerialdirigent Wilfried Hoops führte ihn gestern in sein Amt ein.

Als er auf dem Deich stand, das Watt und die flache Silhouette der Halligen vor sich, fühlte sich Dr. Jörg Kriewitz (Foto, 57) an seiner neuen Wirkungsstätte in Niebüll auch angekommen. Im Amtszimmer des Direktors am Amtsgericht hatte er bereits vor einigen Wochen Platz genommen. Gestern wurde er nun auch feierlich und coram publico von Ministerialdirigent Wilfried Hoops vom Kieler Ministerium für Justiz, Kultur und Europa in sein Amt eingeführt.

Mit von der Partie waren Vertreter der Jurisprudenz aus dem schleswig-holsteinischen Norden, der Kirche, Polizei und der Verwaltung verschiedener Couleur, vorgestellt von Richterin Andrea Soltau, die auch die Mitarbeiter des Hauses nicht vergaß, nachdem sie ihren Chef in der einen oder anderen Kaffeestunde schon kennen gelernt haben.

Dr. Kriewitz, Sohn eines Marineoffiziers, ist in Flensburg aufgewachsen, machte in Kiel das Abi, und berührte im Studium der Rechtswissenschaften und in den ersten Berufsjahren Stationen wie Tübingen, Göppingen und Stuttgart, promovierte 1989 im Staatskirchenrecht und arbeitete auch in einer Itzehoer Rechtsanwaltskanzlei. 1994 wechselte er nach Sachsen-Anhalt und erwarb sich im Straf- und Bürgerlichen Recht eine breit aufgestellte Praxis. Seine professionelle Reiseroute berührte Stationen wie Dessau, Zerbst und Wittenberg. Mittlerweile waren drei Ernennungsurkunden in die Schublade seines Schreibtischs gelangt.

Unterwegs auf seiner professionellen Route habe er Wertschätzung durch Attribute wie Souveränität, Einfühlsamkeit und zielorientiertes Handeln erfahren – und obendrauf auch durch seinen Humor. In Bad Segeberg war er zurück in seinem Heimatland, wo er sechs Jahre blieb – und dort bereits mit dem Attribut des erfahrenen Richters. „Aber du wirst auch hier deinen Weg gehen“, rundete Hoops den Schnelldurchlauf durch die Vita des neuen Niebüller Amtsgerichtsdirektors ab.

Ein herzliches Willkommen in seinem neuen Umfeld erfuhr er namens des Anwalts- und Notarvereins Nordfriesland durch Dr. Sönke-Peter Nehlsen (Leck). Gratulation und Grüße von der Förde kamen vom Präsidenten des Landgerichts Flensburg Christian Blöcker, der zunächst die „erfahren und kompetent“ überstandene viermonatige Vakanz lobte und dem „Neuen“ mit dem Amtsgerichts Niebüll ein „gut aufgestelltes und tolles Haus“ vorstellte, in dem stets zügig und zeitnah entschieden werde.

Als sein persönliches Anliegen sieht Dr. Jörg Kriewitz sein Bestreben, an der Hege und Pflege des demokratischen Rechtsstaates mitzuwirken. Zur Vita des neuen Niebüller Amtsgerichtsdirektors ist noch hinzuzufügen, dass er Vorsitzender des Prüfungsausschusses für die Prüfung der Justizfachwirtinnen und im Ehrenamt als Mitglied des Disziplinargerichts der Evangelisch-Lutherischen Kirche Norddeutschlands tätig ist.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen