zur Navigation springen
Nordfriesland Tageblatt

19. August 2017 | 02:19 Uhr

Dit än dat : Dank an den Finder

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

Heute in unser Rubrik Friesenschnack: Ehrliche Mitbürger.

Es gibt sie: die ehrlichen Menschen. Eine Leserin aus Leck hatte ihren Wochenendeinkauf beim Fischhändler, Schlachter und Lebensmittelmarkt abgeschlossen. Den Einkaufswagen brachte sie zurück und hatte bei dieser Gelegenheit noch einen kleinen Schnack, bei dem sie ihren Chip für den Wagen verschenkte. Über ihrem Arm hatte sie zwei Einkaufstaschen – natürlich aus Stoff – gehängt und trat den Heimweg an. Erst zu Hause bemerkte sie, dass sie einen der Beutel am Einkaufswagen hatte hängen lassen. Unter Grummeln fuhr der Ehemann sie wieder zurück. Nein, an der Kasse war keine Tasche abgegeben worden. Aber da, was lag da beim Bäcker an der Seite? Eine schwarze Stofftasche. Es war ihre. Ein freundlicher Mitmensch hatte sie am Wagen gefunden und abgegeben. „Danke, lieber Gott“, sagte sie spontan und laut – und schloss dann den Dank an den ehrlichen, unbekannten Finder mit ein. Das Mittagessen für das Wochenende war gerettet und der Haussegen hing auch nicht mehr schief.

 

Friesenschnack-Hotline: 04661/96971341

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen