Bilanz der Bürgermeisterin : Corona hat die Grenzgemeinde Aventoft hart getroffen

Avatar_shz von 10. Januar 2021, 10:55 Uhr

shz+ Logo
Die Grenze nach Dänemark war in Aventoft lange gesperrt.
Die Grenze nach Dänemark war in Aventoft lange gesperrt.

Trotz schwieriger Finanzlage blickt Bürgermeisterin Christina Harksen positiv in die Zukunft.

aventoft | Aktuelle Anforderungen an den Brandschutz sind oft der Hauptgrund für den Um- und Neubau von derzeit zahlreichen Feuerwehrgerätehäusern in Südtondern. In Aventoft gibt es für die anstehende Erweiterung noch einen anderen, für Bürgermeisterin Christine Harksen erfreulichen Grund: Frauen kommen in der Feuerwehr. Dies sei mit Anforderungen schon mit Blick...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen