Christine Wuth verteidigt ihren Königinnen-Titel

Siegerehrung: Der organisatorische Leiter Wehrführer Claus Fries mit Dr. Christine Wuth und Cornelia („Conny“) Fries.
Foto:
Siegerehrung: Der organisatorische Leiter Wehrführer Claus Fries mit Dr. Christine Wuth und Cornelia („Conny“) Fries.

von
24. Juli 2015, 10:19 Uhr

Nur wenige Tage nach dem großen „Dorffest“ der Gemeinde Sprakebüll (wir berichteten) veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr des Ortes ein abendliches Fahrradringstechen für Jung und Alt. Dazu fanden sich insgesamt 25 Teilnehmer – 15 Erwachsene und zehn Kinder – auf dem Vorplatz des Gerätehauses ein. Zunächst begaben sie sich auf ihren geschmückten Vehikeln zu ihrer Vorjahreskönigin, Dr. Christin Wuth, um sie zu der Wettkampfstätte zu geleiten. Dort wurde beiden Gruppen je ein Galgen zugeteilt, den jeder Ringstecher je sieben Mal von beiden Seiten anzusteuern hatte, um den Ring auf seine Lanze zu spießen. Als Oberschiedsrichter fungierte der Orts- und Gemeindewehrführer, Claus Fries, der auch als Trefferprotokollant tätig war. Nachdem der letzte Ring gestochen war, zog es alle Ringstecher zurück zum Feuerwehrgerätehaus, dessen Vorplatz freiwillige Helfer inzwischen zu einem Festplatz hergerichtet hatten. Auf die kleineren Gäste wartete dort eine Hüpfburg. Während die Wettkampflisten diese im Schulungsraum des Gerätehauses ausgewertet wurden, ließen es sich alle anderen an den bereitgestellten Tischen schmecken.

Nach etwa einer halben Stunde gab Claus Fries die Ergebnisse des „Ringstechens auf Stahlrössern“ bekannt und verteilte die Pokale sowie Sachpreise. Auf Seiten der Kinder hatten Cornelia Fries und Annika Jacobsen von je 14 möglichen Treffern 11 erzielt, sodass sie ein „Umstechen“ absolvieren mussten. Dabei bewies Cornelia die besseren Nerven. Den dritten Tabellenplatz belegte Stian Liedke mit zehn Ringen. Bei den Erwachsenen galang es Dr. Christine Wulf, ihren Königstitel zu verteidigen. Sie hatte – genau wie Jasmin Liedtke und Lena Petersen - 13 Ringe gestochen und den dadurch fälligen Stichwettkampf am Ende – vor Jasmin Liedtke – zu ihren Gunsten entschieden.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen