zur Navigation springen
Nordfriesland Tageblatt

18. August 2017 | 18:51 Uhr

Charity-Gala in der Stadthalle

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

„Ray of Hope 2“ heißt es heute, 4. Juni, in der Niebüller Stadthalle. Dreieinhalb Stunden lang stehen bei der Charity-Gala Musik, Show und Unterhaltung im Vordergrund. Einlass ist um 19 Uhr.

Präsentiert wird die Benefiz-Veranstaltung zugunsten des Friedensdorf International von der Tastenschule Flensburg und der VR Bank eG Niebüll. Organisator ist Peter Grosche. Die Idee, die Charity-Gala nach ihrem grandiosen Auftakt im Februar – damals in Flensburg – nun in Niebüll zu wiederholen, hatte Arne Linde aus Leck, Musiker in Bands wie „Off course“, „Central Park“ und weiteren.

Das Programm ist vielfältig. Schülerinnen und Schüler der Tastenschule Flensburg spielen und singen, begleiten sich selbst instrumental und singen zu Playbacks. Gäste sind weiterhin Vanessa Caton, Dustin Brieger und Hermann Markau. Mit dabei ist auch „Move it Up“ aus Niebüll. Sie zeigen unter anderem eine neue Formation zur Meisterschaft. Rock, Pop, Soul, Funk und Jazz präsentiert live die Gruppe „SLOG“ um Arne Linde. Ihr gehören weiterhin Boy Oldix (Gitarre), Sven Stümer (Bass) und Peter Grosche (Keyboards) an.

Alle Künstler treten kostenlos auf. Der Erlös aus dem Eintrittskartenverkauf, der Versteigerung eines von der SG Flensburg Handewitt signierten Handballs, der eingehenden Spenden und der Sponsoren-Einnahmen geht an das „Friedensdorf International“. Ehrengäste sind der stellvertretende Kreispräsident Siegfried Puschmann, Bürgermeister Wilfried Bockholt und Ärzte des Niebüller Krankenhauses.

Tickets kosten acht Euro pro Stück. Es gibt sie in den VR Bank-Filialen Niebüll, Leck, Süderlügum und Risum-Lindholm, dem Hotel „Insel-Pension“ (Gotteskoogstraße 2-4) und an der Abendkasse.

zur Startseite

von
erstellt am 03.Jun.2016 | 12:45 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen