Niebüll : BUND nicht grundsätzlich gegen Baugebiet

Avatar_shz von 19. September 2019, 17:08 Uhr

Die Naturschützer melden sich mit einer Stellungnahme zu Wort.

Niebüll | Nach dem Bericht über das geplante Baugebiet in Niebüll hat sich der BUND zu Wort gemeldet. „Von einer grundsätzlichen Ablehnung aufgrund vorhandener Biotope kann nicht die Rede sein“, so Carl-Heinz Christiansen, Sprecher der Kreisgruppe Nordfriesland. Unter Berufung auf Planer Guntram Blank hatte es in dem Artikel geheißen: „Der BUND meinte laut Blank...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen