Corona-Krise : Bücher ohne Grenzen in Ladelund öffnet am Montag wieder

Avatar_shz von 19. April 2020, 14:46 Uhr

shz+ Logo
Bücher-ohne-Grenzen-Vereinsvorsitzender Klaus Meyer-Lovis mit Unterstützerin Dr. Doris Kull. Das Bild stammt aus Zeiten, als noch kein Mindestabstand geboten war.
Vereinsvorsitzender Klaus Meyer-Lovis mit Unterstützerin Dr. Doris Kull. Das Bild stammt aus Zeiten , als noch kein Mindestabstand geboten war.

Bücherspenden werden derzeit allerdings nicht angenommen.

Ladelund | Von antiquarisch bis zeitgenössisch, von Krimi bis Kinderbuch, von unterhaltsam bis philosophisch: Auch der der Laden des gemeinnützigen Fördervereins Bücher ohne Grenzen (BoG) in Ladelund hat ab heute wieder geöffnet. Jedoch: Bücherspenden können vorerst nicht angenommen werden. Seit Mitte März musste der von Ehrenamtlichen betriebene Bücher-Laden auf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen