Brennendes Gras : Böschungsbrand verlief noch einmal glimpflich

feur lad 4

In der Ladelunder Kieskuhle hat die Feuerwehr Schlimmeres verhindert.

von
04. April 2014, 17:55 Uhr

Am späten Freitagnachmittag gegen 17 Uhr wurden die Ortswehrten des Löschverbandes Bramstedtlund-Ladelund-Westre alarmiert. In der Ladelunder Kieskuhle auf Höhe des Baugebietes „Mühlengrund“ brannte eine Böschung. Eine Schlauchleitung wurde vom Wanderweg auf den Schutzwall gelegt und brennendes Gras abgelöscht. „Die Geschwindigkeit unseres Handels war wichtig genug, denn bei dem herrschenden Wind hätte sich leicht ein Flächenbrand entwickeln können“, erklärte Gemeindewehrführer Christian Sommer. Über die Ursache des Brandes konnte er keine Angaben machen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen