zur Navigation springen

Blues-Legende Abi Wallenstein im Leck-Huus zu Gast

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

von
erstellt am 24.Sep.2014 | 08:27 Uhr

Die deutsche Blues-Legende, Abi Wallenstein, ist zurück. „Es ist mit Sicherheit ein großartiges Ereignis, das uns am Sonnabend, 4. Oktober, ab 20 Uhr, im Leck-Huus, erwartet“, so der Vorsitzende des Vereins Leck-Huus, Otmar Löhrer. Abi Wallenstein (Foto) kommt endlich wieder einmal in die Region Südtondern, um mit seiner Formation „Abi Wallenstein & Blues Culture“ seine große Anhängerschar zu begeistern und neue Freunde zu gewinnen. Innovativ, virtuos und immer bestechend authentisch. Im Trio mit seinem langjährigen Weggefährten (Mundharmonika-Maestro Steve Baker sowie Cajon Koryphäe Martin Röttger) bildet Wallenstein einen der aufregendsten Acts der heutigen Roots Music Szene in Europa. Abi Wallenstein & Blues Culture bietet eine einmalige stilistische Mischung, die vom tiefen Blues und wilden Boogie bis zu schrägem Rock und Herz zerreissenden Balladen reicht.

Seit mehr als 40 Jahren erobert Abi Wallenstein mit seinem ganz eigenen Charisma die Herzen der Bluesfans und ist für viele bereits eine Art Volksheld oder sogar schlicht die Verkörperung des Blues selbst. Sein einmaliger Fingerpickingstil ist eine faszinierende Mischung aus Delta Blues und Rockelementen, der sowohl an Big Joe Williams, als auch an Keith Richards oder gar an David Lindley erinnert. Außer zahlreichen Auftritten im Rundfunk und Fernsehen sowie etlichen Blues-Festivals spielte er mit großem Erfolg auch im Vorprogramm von Joe Cocker, Christie Moore,Daniel Lanois, Robben Ford und Johnny Winter.

Karten für diese Veranstaltung gibt es in der Buchhandlung Brendel, Leck, VR-Bank Leck und im Internet unter www-leck-huus.de.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen