Blues & Boogie Woogie im Andersen-Hüs

Vier bekannte Pianisten zeigen, was sie können.
Vier bekannte Pianisten zeigen, was sie können.

shz.de von
18. Mai 2016, 19:05 Uhr

Am heutigen Sonnabend, 28. Mai, geht es ab 20 Uhr im Andersen-Hüs rund. Geboten wird Blues und Boogie-Woogie an zwei Klavieren.

Gleich vier Pianisten aus Leck, Dresden und Leipzig haben sich zusammengetan: Matthias Nothnagel, Christoph Hampel, Sven Munkel und Michael Friemel. Gern spielen sie auch zusammen an einem Piano. So sah man den Lecker Arzt Michael Friemel schon bei Konzerten des Großmeisters Jo Bohnsack auf der Bühne. „Für die Zuschauer ein Genuss, denn dann kommt richtige Stimmung auf“, heißt es in einer Mitteilung.

Einlass ist um 19 Uhr. Karten für zehn Euro gibt es bei der Bäckerpost Jannsen in Lindholm, Bücherstube Leu in Niebüll, im Andersen-Hüs, im Internet (www.andersen-hues.de) sowie an der Abendkasse.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen