Bilder und 99 Topflappen einer 99-Jährigen

gertrud nordmann (33)
Foto:

shz.de von
09. April 2015, 15:23 Uhr

Eine besondere Künstlerin würdigt das Zollhaus Rodenäs ab Sonntag, 12. April: Um 11 Uhr wird die Ausstellung von Gertrud Nordmann eröffnet. Sie wurde 1916 geboren und lebt in Nordfriesland. Gertrud Nordmann war ihr Leben lang auf vielen Gebieten künstlerisch tätig: Sie hat gezeichnet, gemalt, geschnitten, getöpfert, gestickt und gestrickt. Sie begann als Vierjährige und arbeitet bis heute. In Rodenäs werden Bilder aus den Jahren 1950 bis 2013 gezeigt. Im vergangenen Jahr hat Gertrud Neumann zudem begonnen, aus Wollresten Topflappen zu stricken – Teil der Schau sind deshalb auch 99 Topflappen. „So ehren wir eine 99-jährige Künstlerin aus Nordfriesland“, heißt es in der Ankündigung. Der Eintritt ist frei.


zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen