Leck : Biker nach Unfall lebensgefährlich verletzt

Der Biker konnte dem Auto nicht mehr ausweichen. Foto: jok
Der Biker konnte dem Auto nicht mehr ausweichen. Foto: jok

Bei einem Unfall mit einem Auto ist ein 72 Jahre alter Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt worden. Der Pkw-Fahrer hatte ihn beim Abbiegen übersehen.

Avatar_shz von
07. April 2012, 10:36 Uhr

Leck | Bei einem schweren Verkehrsunfall in Leck ist am Donnerstagnachmittag ein Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt worden. Der 72-jährige Biker befuhr um 16.54 Uhr die B199 aus Richtung Flensburg, als ein entgegenkommender Pkw aus der Gegenrichtung nach links Richtung abbog. Der 40 Jahre alte Autofahrer übersah den Motorradfahrer. Der Biker konnte nicht mehr ausweichen und prallte mit dem Fahrzeug zusammen. Er wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber in die Diako nach Flensburg gebracht werden musste. Es besteht Lebensgefahr. Die B199 wurde für die Rettungs- und Aufräumarbeiten gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, ein Sachverständiger wurde angefordert.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen