dit än dat : Bare Münze

Heute in unserer Rubrik Friesenschnack: Klingende Münze.

shz.de von
23. Januar 2015, 05:00 Uhr

„Was kostet die Welt“, hieß es bei einer Leserin noch im feier-reichen Dezember; im Januar hingegen geht es traditionell mager zu. Versicherungen und Co. haben die liquiden Mittel geschmälert, große Sprünge sind derzeit nicht drin. Da kann man sich Dingen widmen, die nichts kosten, zum Beispiel mal das Auto gründlich aufräumen. Dachte sich die Leserin – und wurde mit barer Münze belohnt. Insgesamt mehr als zehn Euro fand sie in Euro- und Centstücken unter, hinter und zwischen den Sitzen. Unverhofft ist da jetzt doch mal ein kleines Extra drin.

Friesenschnack-Hotline: 04661/96971341

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen