Dit än dåt : Badefreuden

Heute in unserer Rubrik Friesenschnack: Lästige Aufgaben am Beckenrand.

shz.de von
14. Juni 2014, 05:00 Uhr

Kaum steigen die Temperaturen wieder über 20 Grad Celsius , sieht man sie wieder allerorts: Die Rede ist von den Gartenpools, die mittlerweile zu jeder besseren Garteneinrichtung gehören. Auch ein Leser aus Dagebüll hat jetzt so ein Mini-Schwimmbad hinterm Haus stehen. Was allerdings zuerst nach viel Spaß klang, ist nun zur Last geworden. Nahezu täglich spielt er den Bademeister und fischt Laub aus dem Becken.

Friesenschnack-Hotline: 04661/96971341

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen