Breitensport in Neukirchen : Auszeichnung für TSV-Nachwuchs

Die geehrten Youngster mit ihren Leiterinnen Astrid Mommsen (li.) und Anke Barzel (re.).
Die geehrten Youngster mit ihren Leiterinnen Astrid Mommsen (li.) und Anke Barzel (re.).

Der Verein bekam eine Prämie vom Landessportverband.

Avatar_shz von
27. November 2018, 17:43 Uhr

Der TSV Wiedingharde fördert den Breitensport – und animiert seine Mitglieder Jahr für Jahr, das Deutsche Sportabzeichen des Olympischen Sportbunds abzulegen. Daran hat auch eine Youngster-Gruppe des TSV Wiedingharde teilgenommen.

Zwölf Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis zehn Jahren hatten unter der Leitung von Anke Barzel und Astrid Mommsen erfolgreich geübt, und immerhin sieben von ihnen konnten das Abzeichen erringen. Gefragt waren Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Dazu musste die Schwimmfertigkeit der Kinder nachgewiesen werden.

Zur Belohnung für diese Förderung im Rahmen eines Team-Wettbewerbs auf Landesebene gab es nun für den TSV Wiedingharde vom Landessportverband eine Prämie von 500 Euro.

Vom TSV erhielt jedes teilnehmende Kind ein T-Shirt, eine Trinkflasche und eine Zehnerkarte 2019 für das Freibad in Neukirchen. Da alle zum Team gehören, wie die Verantwortlichen erklärten, bekamen auch die Vorjahres-Absolventen die Präsente und sie waren deshalb auch beim Fototermin dabei.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen