Ladelund : Ausstellung in der KZ-Gedenkstätte: Leben nach dem Überleben

shz+ Logo
Die Fotografin Hanna Schaetzle hat Überlebende des Holocaust und ihre Familien porträtiert.
Die Fotografin Helena Schaetzle hat Überlebende des Holocaust und ihre Familien porträtiert.

Die Sommerausstellung porträtiert Überlebende des Holocaust und ihre Familien.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
19. Juli 2019, 14:15 Uhr

Ladelund | Eine neue Ausstellung eröffnet in der KZ-Gedenk- und Begegnungsstätte Ladelund mit dem Titel „Leben nach dem Überleben“. „Die Fotografin Helena Schaetzle war im Auftrag von Amcha in Israel ...

aLldndeu | ieEn eune Anlugltuses ötrenffe ni dre G-edkZ-eKn und ägegBuesttntseng ddaLlenu itm edm lTtei Lene„b canh med r.eÜbel“ebn iDe„ nftioaorgF neeHal zeaSlhetc awr mi tarfgAu nvo mAhac ni rleaIs dun hat enlrebdbÜee des ucHlosota udn rhei lmeiainF trt“,rpieotär ßethi se in renei eiutMg.tinl

chm:aA ner/ie onv uns

amchA ebä(richhs r:fü e/ienr vno nsu, inde lo)Vk tsi ied teaz,elnr 9871 gdgtenüeer Oingtnairoas in elIras, ied edÜerblbnee dse tocHoalsu nud ehri hNcmaonkme ttütrtnze.su

„eDi bdeeeÜlnnbre sed oatlHocsu udrewn itm rrehi efiBnergu rvo mreh las 07 Janher egt,tteer hcod ecrwehs aTrtuama rpägen hir enbLe ibs h“uet,e ietßh es in ierne ttgn.ilueiM

iWe ekwnri die hcceSrekn dre golrfeugnV ibs hutee a?hcn

aWs ngtirb asd mti isch rüf dei brÜdlneeeben dun ierh menlFiai? eiW erwnki edi Skercnehc rde ernfuogglV sib euteh hn?ac ceWhnle fslsiuEn hta erd mgngaU edr elecflhsGsta mit dre rrteitmnsuiandeae enaVgtnhgerie auf edi iluidvedeiln rtuufeAnag?bi Afu eieds dun rednae Feangr lliw edi tnulssulgAe ornntteAw be.gen

e„iD tosoF nov lanHee haStcezel ndu ide ies eebngelintde xeteT giznee rusovldliekcn dnu imtolaeno dsa nebLe ahcn mde Üel,nbbe“re htßei se teeir.w Die lglAnutsuse wdri nov iwze ilemFn e,getbietl ni nedne ads tePorkj dnu eid Arebit nov mhaAc rgtvtlsoele wd.ri

Vnsaeserig am 2.3 ul,Ji 81 rhU

Die sreaesngVi ndtife am ,Dngtaeis 23. i,lJu s,attt inBegn tsi mu 18 h.Ur eiD rhnfüguiEn emtibrnmü Dr. tKaaj He,app neiLirte erd –nZdekK-Ge und sngeeesuätgtgtnB und gleeigiitczh igelMidt mi ndstaVro nov hacmA h.tsanlDuedc

Die usluAlnetsg sti sib zmu .71 bSpmteere in der GtäKe-destZtenk duaLndel zu nhs,ee Raneaeseisfrtiß 3, eoTlenf /06466.449

 

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert