dit än dat : Aufgeschnappt

Heute im Friesenschnack: Leben heißt Lernen.

shz.de von
22. Oktober 2014, 05:00 Uhr

Kinder, Kirche, Küche – die drei K’s, waren einst den Frauen zugeordnet und gehören mittlerweile einer längst vergangenen Zeit an – Gott sei Dank. Dennoch ist wohl irgendwie auch beim Nachwuchs etwas hängengeblieben. Der dreijährige Enkel eines Lesers steht morgens um 7.30 Uhr am Fenster und fragt seine Mutter, ob er die Nachbarin besuchen dürfe. Die Mutter erwidert daraufhin, dass es noch zu früh sei und sie vielleicht noch gar nicht aufgestanden seien. Daraufhin der Kleine: „Aber es brennt doch Licht in der Küche.“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen