zur Navigation springen
Nordfriesland Tageblatt

22. Oktober 2017 | 08:55 Uhr

Bürgerfest : Auf ins fröhliche Getümmel

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

Entenrennen, Riesenflohmarkt, Clownerie, Musik und viele Aussteller erwarten Besucher ab Freitag beim „Tummel und Bummel“ in Leck.

shz.de von
erstellt am 30.Aug.2014 | 08:00 Uhr

Der Bürgerfestverein steht in den Startlöchern für ein fröhliches und friedliches „Tummel & Bummel“. Am nächsten Wochenende geht es los, ab Freitag wird der Ort drei Tage lang Kopf stehen. Ein Riesenprogramm erwartet die Besucher bei der 29. Auflage des großen Volksfestes. Bleibt nur noch, auf gutes Wetter zu hoffen.

Zum ersten Mal hält Ingo Ehlers in seiner Funktion als neuer Vorsitzender die Fäden für die Mammutveranstaltung in den Händen. Bei der Pressekonferenz zeigte er sich frohen Mutes, denn die Vorbereitungen laufen wie am Schnürchen. Er dankte bereits allen Helfern und den großzügigen Sponsoren: „Nur mit ihnen können wir das Fest als Anziehungspunkt für die gesamte Region gestalten!“ Unter dem Motto „Für Leck aktiv“ haben sich die Organisatoren wieder viel einfallen lassen und auf Bewährtes zurückgegriffen. Traditionell läutet ein Theaterspiel für Kinder das große Spektakel ein. Am Freitag, 5. September, präsentiert die „Bühne Bumm“ aus Hamburg im Rathaussaal „Das Spiel vom dicken, fetten Pfannekuchen“. Der Abend steht unter der Regie des Vereins Leck Huus. Das Konzert mit der Band „Die mit dem Hut“ ist bereits restlos ausverkauft.

Am Sonnabend, 6. September, kann man ab 8 Uhr gemütlich auf der autofreien Hauptstraße frühstücken, bevor der große Tumult losgeht. Riesen-Flohmarkt für Kinder, Info- und Mitmachstände, Hüpfburg, Karussell, Streichelzoo und Clownerie, dazu Vorführungen und Vertreter von Vereinen und Institutionen bieten genügend Möglichkeiten zum Hingucken, Hinhören und Mitmachen für alle Altersgruppen. Für diese „Bunte Meile“ haben sich rund 160 Anbieter angemeldet, erfahrungsgemäß kommen aber noch mehr kleine „Geschäftsleute“ hinzu. Dass mit Musik alles besser geht, ist dem Bürgerfestverein längst bekannt. Zamas nimmt sein Akkordeon in die Hand, Thetje vun de Waterkant unterhält, Nachwuchsbands treten auf und der Sänger Mayck Eckel wird wie im Vorjahr seine Zuhörer begeistern. Zum „Danz op de Straat“ werden die Hausband „Second Take“ und „Mona und die falschen 50er“ aufspielen.

Früh aus den Federn müssen die Bürger auch am Sonntag, 7. September. Dann wird der ökumenische Open Air-Gottesdienst im Augarten nicht versäumt. Danach warten beliebte Spiele, das traditionelle Bürgerkönigsschießen und der Feuerwehrmusikzug Hoyer auf Groß und Klein. Absolutes Highlight wird das 8. Lecker Entenrennen auf der Lecker Au (14 Uhr) sein. Mit den Siegerehrungen ab 16 Uhr klingen die drei tollen Tage aus.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert