Auf die Gleise, fertig, los!

draisinentour

shz.de von
17. Juli 2015, 12:58 Uhr

Ein Erlebnis der besonderen Art ist auch die Draisinentour von Leck nach Unaften. Während der zweistündigen Strecke können die Fahrer die ursprüngliche nordfriesische Natur erkunden. Gestartet werden kann zwischen 9.30 Uhr und 12 Uhr vom Draisinenbahnhof in Leck, Abendfahrten gibt es auch.

www.draisenentour-nf.de

Natürlich kann man Südtonderns einzigartige Natur auch mit dem Fahrrad ohne Schienen erkunden. Und wer kein Fahrrad hat, leiht sich eins, zum Beispiel in Dagebüll (Telefon 0151/43250042) am Infozentrum Wiedingharde in Klanxbüll (Telefon 04668/313 ) oder in Leck bei Fahrrad Schütt (Telefon 04662/2665).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen