zur Navigation springen
Nordfriesland Tageblatt

18. August 2017 | 07:30 Uhr

Auf die Ehrenamtler ist Verlass

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

Der Reit- und Fahrverein Stadum plant auch für die neue Saison Hubertusfahrt, Fahrturnier und Lehrgänge

Volles Haus bei der Jahresversammlung des Reit-und Fahrvereins Stadum: Den Auftakt bildete der stellvertretende Vorsitzende Hans-Jürgen Thaysen mit der Ehrung von Mele Jürgensen, Nadin Gärtner, Momme Ohlsen und Jona Schütt. Die Nachwuchsmannschaft des Vereins hatte bei den Kreismeisterschaften in Niebüll in der Dressur den dritten Platz erreicht. Weitere Ehrungen erhielten der Vorsitzende Gerd Eggers für 32 Jahre Vorstandsarbeit, sowie Stefanie Fries und Gudrun Schmidt für ihre langjährigen Tätigkeiten als Schriftwartin und als Breitensportbeauftragte.

Mit ihren Jahresberichten machten Vorsitzender Gerd Eggers, Breitensportbeauftrage Gudrun Schmidt wie auch Jugendwartin Gudrun Lange und Fahrwart Max Oldsen deutlich, dass alle Mitglieder, Helfer und Sponsoren bei vereinsinternen und auswärtigen Veranstaltungen wie Sommerturnier, Kreismeisterschaften, Reiterfreizeiten Fahrlehrgängen, Ausfahrten und vielen gesellschaftlichen Verpflichtungen stets vorbildlich mitgearbeitet hatten. Sie seien immer zur Stelle gewesen, wenn sie gebraucht wurden. „Nur so ist es möglich, bei Veranstaltungen, Turnieren und Arbeitseinsätzen erfolgreich zu sein“, stellte Gerd Eggers dazu fest.

Kassenwart Edmund Swiatek legte einen in Einnahmen und Ausgaben schlüssigen Kassenbericht vor, und sein Haushaltsplan-Entwurf für 2014 wurde ebenfalls einstimmig angenommen.

Bei den Wahlen wurden der stellvertretende Vorsitzende Hans-Jürgen Thaysen und Fahrwart Max Ohlsen einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Für die auf eigenen Wunsch ausscheidende Schriftwartin Stefanie Fries und Breitensportbeauftragte Gudrun Schmidt wurden Wenke Hoffmann und Silke Friedrichsen-Schütt neu gewählt. Neue Jugendwartin wurde Jana Borcherding, und die Pressearbeit wird künftig Gudrun Lange übernehmen.

Bei seinem Ausblick auf die Aktivitäten in 2014 kündigte der Vorsitzende erneut ein dreitägiges Sommerturnier an. Auch eine Hubertusfahrt, ein Fahrturnier, Fahr- und Reit-Lehrgänge sowie Einsätze bei Aktionen wie „Sauberes Dorf“, Mai- und Dorffest stehen ebenfalls auf dem Programm.

zur Startseite

von
erstellt am 21.Feb.2014 | 09:53 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert