Auf den Spuren von Oskar Schindler

von
25. Januar 2015, 16:51 Uhr

Die Abendvolkshochschule bietet in Kooperation mit der Europäischen Akademie Mecklenburg-Vorpommern unter der Leitung von Rektor i. R. Hans Peter Feddersen eine umfangreiche Studienreise mit Erlebnisprogramm an. Die Sommertour führt vom 20. bis 29. Juli nach Polen. „Der große Wandel seit 1989“ lautet das Motto. Mit dem Bus werden Landschaften sowie Städte, die Geschichte geschrieben haben (Breslau, Warschau, Danzig und andere), besucht. Auf der Spurensuche nach dem deutschen Industriellen Oskar Schindler ist auch Krakau ein Ziel. Der Organisator verspricht „besondere Erlebnisse mit europäischen Erfahrungen, politischen Informationen und unvergesslichen Momenten. Anmeldungen direkt bei Hans Peter Feddersen, Wolfstraße 6, 25917 Leck, Fax 04662/1057, oder der Abendvolkshochschule Leck, montags bis donnerstags, 17 bis 19 Uhr, Telefon 04662/4539, Fax: 04662/1244.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen