Applaus für den Reiternachwuchs

Den jungen Reitern war die Unterstützung des Publikums sicher.
Den jungen Reitern war die Unterstützung des Publikums sicher.

shz.de von
09. November 2013, 00:33 Uhr

Unter lautstarkem Anfeuern und Applaus bewies der Reiternachwuchs sein Können: Zahlreiche Zuschauer fieberten beim alljährlichen Hausturnier des Ostermooringer Reitvereins mit den jungen Pferdesportlern mit. Es galt, verschiedene Dressur- und Spring-Prüfungen zu meistern, vom Führzügelwettbewerb bis zur Dressurreiterprüfung der Klasse L und einer Stilspringprüfung der Klasse L unter Turnierbedingungen.

Es ist schon zur Tradition geworden, eine Team-Meisterschaft auszutragen. Ein Team wird aus drei Reitern gebildet. Es müssen pro Team ein Reiter Dressur und ein Reiter Springen reiten. Der dritte Reiter kann entweder Dressur oder Springen reiten. In allen Prüfungen werden Wertnoten vergeben. Das diesjährige Siegerteam bildeten Nane Körting, Selena Hartung und Jule Paulsen.

Unter Anfeuerungsrufen und kräftigem Applaus durch das Publikum endete der Reitertag mit der „Sportstafette mit Läufer“. Ein Springreiter und – nach Übergabe der Stafette – ein Läufer absolvierten den gleichen Springparcours. Es siegte dieser Disziplin das Paar Lara Oldsen mit ihrem Pony Janosch als Reiter und als Läufer Vater Olde Oldsen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen