Rekordernte : Ansturm auf Apfelpresse in Niebüll

shz_plus
Pressefoto: Aus Äpfeln wird frischer Saft.
Pressefoto: Aus Äpfeln wird frischer Saft.

Schon früh um sieben Uhr rannten die Interessenten Gärtnermeister Johannes Boysen fast über den Haufen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
21. September 2018, 16:57 Uhr

Die Baumschule Boysen hatte solchen Andrang nach eigenen Angaben noch nicht erlebt: Schon früh um sieben Uhr rannten die Interessenten Gärtnermeister Johannes Boysen fast über den Haufen. Die Apfelpresse ist da! Das hatte sich herumgesprochen. Und schon bildete sich eine lange Schlange.

Die Apfelernte war nach diesem Sommer allerorten hervorragend. So kamen die Niebüller in Scharen mit ihren vollgefüllten Taschen, Kiepen und Tragen herbei. „Hier ist etwas los“, staunte auch der frühere Amtsvorsteher Peter Ewaldsen. Er hatte morgens um sieben Uhr zunächst das Weite gesucht, um dann am Nachmittag wiederzukommen.

Eine weitere Chance, pressen zu lassen, gibt es auf dem Apfelfest von Go!müse am Sonntag, 23. September, um 10.30 Uhr, an der Grundschule in Risum, Herrenkoogstraße 4.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen