Rekordernte : Ansturm auf Apfelpresse in Niebüll

shz+ Logo
Pressefoto: Aus Äpfeln wird frischer Saft.
Pressefoto: Aus Äpfeln wird frischer Saft.

Schon früh um sieben Uhr rannten die Interessenten Gärtnermeister Johannes Boysen fast über den Haufen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
21. September 2018, 16:57 Uhr

Die Baumschule Boysen hatte solchen Andrang nach eigenen Angaben noch nicht erlebt: Schon früh um sieben Uhr rannten die Interessenten Gärtnermeister Johannes Boysen fast über den Haufen. Die Apfelpresse...

Die alcemhBsuu oBenys haett oslnceh agAndrn achn gneneie begAnna onhc ithnc e:letbr hnocS fürh mu bseeni rhU natnenr eid rnenIeestsent ieretmrtnresäG sonJnhea soyneB tafs breü edn Ha.ufne eDi rlApssefpee sit !ad saD tteha scih ehosneh.gperrucm nUd cosnh blteedi ihsc eeni egaln hScelng.a

Die lnpfteAeer war anhc eemdis roSemm teellnraro nrhroaree.vgd oS aknme die eürlilNeb in arScneh imt nirhe ovlgleünflelt hncTase, piKeen dnu rTagne beire.h ei„Hr ist swtea “,ols nstueat ahuc red rüfehre troverhseAmts tereP wldEna.es rE atteh osgnmer mu eseibn rUh nshztcuä sad etWei ce,hgstu mu nand ma gctaaNithm .nmromdiewueekz

eEni eieretw ahenc,C peensrs zu ,esanls gibt se auf emd Afetsfepl nvo eüsG!om ma tangSno, e,b3S .e2meptr mu 0310. ,rUh na red ushGelrndcu ni sRumi, ntHoßrsoaregeekr .4

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen