Galmsbüll : Andersräder: Windkraft als Kunst

Avatar_shz von 14. Juni 2019, 16:09 Uhr

shz+ Logo
Salma Sbou verspürt „eine kleine Freude“ und präsentiert ein Heer von Kinder-Windmühlen, hergestellt aus Zeitungspapier.
Salma Sbou verspürt „eine kleine Freude“ und präsentiert ein Heer von Kinder-Windmühlen, hergestellt aus Zeitungspapier.

Neue Ausstellung im Kunsthaus Heider: Flensburger Studentinnen haben sich dem Thema Energiewende kreativ genähert

Galmsbüll | Von der Straße, auf der sonst die Traktoren rollen, ist nichts zu sehen. Doch der Garten des unscheinbaren Bauernhauses neben dem „Narzissenhof“ hat es in sich. Unzählige Windräder in den unterschiedlichsten Größen und Formen bevölkern das gepflegte Grün. Hausherr Dr. Fried Heider und Gattin Eva strahlen nicht ohne Grund. Ihnen ist mit „Andersräder“ ei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen