Am 31. Mai ist Anmeldeschluss für das Stadtradeln

von
20. Mai 2015, 15:12 Uhr

Noch bis zum 31. Mai beteiligt sich die Stadt Niebüll am deutschlandweiten Wettbewerb „Stadtradeln“ des Klima-Bündnis, dem größten kommunalen Netzwerk zum Klimaschutz.

Mitglieder der Niebüller Stadtvertretung und deren Ausschüsse sowie Bürger mit ihren Unternehmen, Vereinen und Organisationen sind eingeladen, drei Wochen lang in Teams kräftig in die Pedale zu treten und möglichst viele Fahrradkilometer beruflich sowie privat für den Klimaschutz und für Niebüll zu sammeln. Zurzeit sind gut 60 Teilnehmer in elf Teams gemeldet und haben schon 5000 Kilometer registriert. Eine Anmeldung zum Stadtradeln ist noch bis einschließlich 31. Mai möglich. Alle interessierten Niebüller können sich über www.stadtradeln.de oder beim Stadtmarketing, Telefon 04661/601710, E-Mail stadtmarketing@stadt-niebuell.de anmelden beziehungsweise registrieren.

Die Abschlussfahrt des Wettbewerbs in Niebüll findet am 31. Mai, 14 Uhr, mit Start auf dem Rathausplatz statt. Geplant ist eine etwa 20 Kilometer lange Tour in den Kleiseer-Koog. Ab 11 Uhr bietet der ADFC Südtondern an diesem Tag auf dem Rathausplatz eine Fahrradcodierung an. Die Fahrradcodierung kostet für Nicht-Mitglieder des ADFC acht Euro, für Mitglieder vier Euro.

Nach dem bundesweiten Wettbewerbsende im September werden unter allen registrierten Niebüller Teilnehmern attraktive Preise verlost. Unter anderem gibt es ein nagelneues Damen-Trekkingrad. Die fleißigsten Teams und der fleißigste Teilnehmer werden ebenfalls gekürt. Stattfinden wird die Ziehung und Ehrung der Gewinner im Rahmen der Niebüller Gesundheitstage am 10. Oktober.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen