zur Navigation springen

Alphabetisierungskursus: Wege aus der Rechtschreibschwäche

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

Einen Alphabetisierungskursus startet die Dozentin Astrid Krüger am Mittwoch, 27. August, von 17.30 bis 19.30 Uhr in der Abendvolkshochschule Leck. Aufhänger dieses Kurses ist: „Wie schreibt man das eigentlich? Wird das Wort groß geschrieben? Wird das andere Wort getrennt geschrieben? Wird jenes Wort mit ,ie‘ geschrieben?“ Nach vielen Rechtschreibreformen stehe auch mancher Experte zweifelnd vor der Schreibweise mancher Worte, heißt es in einer Ankündigung, und weiter: „Wie schwer muss es erst denen gehen, die unter einer Lese- und Rechtschreibschwäche leiden?“ Was in der Schule in den Zensuren berücksichtigt werden müsse, könne im Berufsalltag oder in der Partnerschaft zu Problemen führen. Viele Betroffene ziehen sich zurück, vermeiden Situationen, in denen sie lesen oder schreiben müssen und verheimlichen immer wieder diese Schwäche.

Der Kursus richtet sich an jene, die diese Probleme mit ungefähr vier Millionen Menschen in Deutschland teilen – und etwas dagegen unternehmen möchten. Der Kurs „Alphabetisierung“ in der Abendvolkshochschule Leck soll Betroffene zusammenführen und die Gelegenheit bieten, in entspannter Atmosphäre zu lernen, sich im Lesen und Schreiben neu zu üben. Überdies gilt es, neuen Mut zu fassen, etwas über einige Strategien erfahren und sich vor allem in einem ruhigen und diskreten Übungsraum neu auszuprobieren. Beratung, Anmeldung und Teilnahme sind laut Veranstalter selbstverständlich vertraulich. Die Kosten für diesen Kursus werden von den Sozialzentren und der Agentur für Arbeit übernommen. Es sind zehn Abende vorgesehen.


Deutsch als Fremdsprache


Von 19.30 bis 21 Uhr startet ebenfalls am 27. August und mit Astrid Krüger „Deutsch als Fremdsprache“. Dieser Kursus richtet sich mit zehn Abenden an alle, die die deutsche Sprache erlernen oder Erlerntes festigen möchten. Begleitend werden Landeskunde und Hilfe bei Alltagsproblemen geboten. Der erste Termin ist ein kostenloser Informationsabend.


Anmeldung für die Kurse: montags bis donnerstags von 17 bis 19 Uhr, Tel.: 04662/4539, oder per E-Mail an: avhsleck@t-online.de

zur Startseite

von
erstellt am 17.Aug.2014 | 14:42 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert