„Almost New“ bringt den Westküsten-Blues

Mit dabei: AlmostNew.
Mit dabei: AlmostNew.

shz.de von
07. Mai 2015, 13:03 Uhr

Der Musikerstammtisch lädt am Sonnabend, 16. Mai, zur nächsten „Offenen Bühne“ in den Ratskeller ein. „Die in der Einladung angekündigte Band „United Noise“ ist am 16. Mai verhindert. Umso mehr freuen sich die Veranstalter über die Zusagen der Eiderstedter Bluesband „Almost New“, der Sylter Indie-Rock-Band „Smear Jam Bread“ und der großartigen Pop/Soul/Country/Schlagersängerin Gitta, bekannt von „Rock 4 Soul“, aus Niebüll. Auch die zweite Hälfte der Veranstaltung wird alle garantiert erfreuen“, erklärt Organisator Jürgen Lüders.
„Smear Jam Bread“ ist eine kleine dreiköpfige Garagen-Rock-Band, die sich schon seit knapp mehr als einem Jahr in der Musikszene befindet.

Bei den vorherigen Veranstaltungen wurden viele Musikbegeisterte wegen Überfüllung nicht mehr hereingelassen. Dem wird jetzt Abhilfe verschafft: Diesmal wird es bereits vorab möglich sein, sich eine Eintrittsgarantie zu verschaffen. Die Kaffeemaus am Rathaus sowie der Musikladen in Deezbüll geben entsprechende Chips kostenlos ab. Die per Chip erworbene Eintrittsberechtigung erlischt bereits um 18.30 Uhr. Einlass ist ab 18 Uhr. Damit geht die von Jürgen Lüders und Vera Hesse initiierte Offene Bühne im Niebüller Ratskeller in die dritte Runde vor der Sommerpause. Alles handgemachte Musik, alles, was man gern hört, zum Mitswingen und Tanzen. Wieder einmal ist also rechtzeitiges Erscheinen angesagt. Die Moderation übernimmt Vera Hesse.

Geplant ist, dass die Kaffemaus über dem Ratskeller öffnet, so dass mehr Platz für Besucher ist.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen