Aktion sauberes Dorf: Südtondern ruft zum Frühjahrsputz

Kasper und Krokodil werben für die Aktion.
Kasper und Krokodil werben für die Aktion.

23-4476182_23-57195990_1417182993.JPG von
24. März 2014, 16:53 Uhr

Auch in Südtondern rüsten sich Gemeinden und Städte für das Großreinemachen: Die Aktion Sauberes Schleswig-Holstein will Menschen motivieren, sich gemeinsam am Sonnabend, 29. März, für eine saubere Umgebung einzusetzen. Wie in den vergangenen Jahren auch, wird an diesem Tag Müll gesammelt und damit nicht nur der eigene Ort aufgehübscht, sondern auch die Natur entlastet.

In Klixbüll treffen sich die Teilnehmer um 10 Uhr am Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr. Im Hinblick auf den lebhaften Straßenverkehr rät die Gemeinde den ehrenamtlichen Müllsammlern dringend, Warnwesten anzulegen. Nach getaner Arbeit wird den Teilnehmern eine Suppe gereicht.

In Niebüll steht der gemeinsame Frühjahrsputz unter dem Motto „Schnapp den Müll, Niebüll!“ Für das örtliche Ankündigungsplakat konnten der Niebüller Feuerwehrkasper und sein Krokodil als Fotomodelle gewonnen werden. Die Mitarbeiter des städtischen Bauhofes und der Stadtgärtnerei übernehmen dabei das Einsammeln der Müllsäcke und die Abfuhr. Die Müllsäcke werden von der Stadt bereitgestellt. Gesammelt wird am Sonnabend in der Zeit von 14 bis 15.30 Uhr. Treffpunkt für alle Beteiligten ist um 14 Uhr auf dem Marktplatz. Dort erfolgt die Einteilung der Gruppen und Sammelgebiete. Empfohlen werden festes Schuhwerk, Arbeitshandschuhe und der Witterung angepasste Kleidung. Am Ende der Veranstaltung gegen 15.30 Uhr ist als gemeinsamer Ausklang und als Dankeschön am Rathaus ein Imbiss vorgesehen. Unter allen Teilnehmern findet in diesem Jahr wieder eine Verlosung des Niebüller Verschönerungsvereins statt, und auch das originellste Fundstück wird belohnt. Um im Vorwege planen zu können, bittet die Verwaltung die Helfer, sich heute beim Stadtmarketing Niebüll (Telefon 601 710 oder Fax 601 708) anzumelden. Auch in Leck ist am Sonnabend „Putztag“. Wer sich beteiligen möchte, ruft im Rathaus der Gemeinde Leck unter den Telefonnummern 8181 oder 8142 an. Dort wird dann der Name des Teilnehmers in der Teilnehmerliste aufgenommen – wichtig für die Suppe, die es nach der Sammlung im Vereinshaus des DRK in der Bahnhofstraße 28 wieder geben soll. Mülltüten und eventuell Handschuhe können im Rathaus, 1. Stock, Zimmer 202/204, abgeholt werden. Alle weiteren Informationen gibt es bei der Anmeldung.

In Holm wird ebenfalls Müll gesammelt. Bürgermeister Günther Jürgensen teilte mit, dass der nächste Frühjahrsputz hier am Sonnabend, 5. April, ab 16.30 Uhr stattfindet.

In der Gemeinde Risum-Lindholm trifft man sich am 29. März ab 10 Uhr an der Reithalle in der Steege. Auch in der Gemeinde Dagebüll startet am kommenden Sonnabend ab 9.30 Uhr die Putzaktion. Hier trifft man sich an den Feuerwehrgerätehäusern. Die Gemeinde Rodenäs hat den Säuberungstermin für Freitag, 4. April, ab 18 Uhr am Gemeindehaus angesetzt.

Die Gemeinde Sprakebüll veranstaltet am Sonntag, 30. März, ihre Aktion des sauberes Dorfes. Die Teilnehmer versammeln sich dazu um 9.30 Uhr am Gerätehaus der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr. Nach getaner Arbeit wird den ehrenamtlichen Müllsammlern ein Imbiss gereicht. Stedesand: Hier veranstalten die Stedesander Angelfreunde am 29. März den jährlichen Frühjahrsputz im eigenen Dorf. Treffpunkt ist um 8.30 Uhr an der ehemaligen Schule in Stedesand. Anschließend wird um 11 Uhr am Feuerwehrgerätehaus gegrillt, für Getränke ist gesorgt. Es wird darum gebeten, Plastik- oder Jutesäcke mitzubringen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen