zur Navigation springen

Afrikanische Weltmusik mit Adjiri Odametey & Band

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

shz.de von
erstellt am 04.Mai.2016 | 10:55 Uhr

Nach seinem überwältigenden Konzert vor zwei Jahren kommt er wieder in das Leck-Huus: Adjiri Odametey – und zwar am Mittwoch, 18. Mai, 20 Uhr. Mitbringen wird er diesmal seine Band. Markenzeichen des Singer-Songwriters ist seine warme, erdige Stimme. Der Multi-Instrumentalist beherrscht Instrumente wie die Daumenklaviere Mbira und Kalimba, Kora, Balafon und Gitarre und ist weltweit einer der gefragtesten Musiker seines Genres.

Adjiri Odametey wuchs in der ghanaischen Hauptstadt Accra auf, wo schon immer Menschen verschiedener Ethnien ihre musikalischen Traditionen pflegten. Durch seine Auslandstourneen als Jugendlicher lernte er unterschiedlichste Stilrichtungen kennen, die ihn beeinflussten. Adjiri Odametey war Mitglied in Bands wie dem Pan African Orchestra und nahm deren Debütalbum „Opus 1“ im legendären Real World Studio von Peter Gabriel auf. Er arbeitete mit zahlreichen Stars zusammen, zum Beispiel mit Miriam Makeba, Lucky Dube oder Osibisa.

Mit seiner „Afrikanischen Weltmusik“ schuf Odametey einen eigenen individuellen Stil – immer im Bewusstsein seiner westafrikanischen Wurzeln.

In einem Text über ihn stand einmal: „Sein Leben ist ein Paradebeispiel für die Möglichkeiten eines kulturellen Zusammenpralls. Das Interesse sowohl an den traditionellen afrikanischen als auch den modernen westlichen Einflüssen sorgt für eine reiche Basis, auf der seine einzigartigen musikalischen Talente beruhen.“ Als Botschafter authentischer afrikanischer Musik gelingt ihm mühelos der Crossover.

Bekannt wurde Adjiri Odametey durch den Titelsong seiner ersten CD „Mala“. Nun präsentiert er mit „Dzen“ seine dritte CD. „Er zählt zu den beeindruckendsten Vertretern afrikanischer Musik unserer Tage“, versprechen die Veranstalter. Er gewann mehrere Preise wie den Student Pop Chaise oder den Ecrag Award für das „Talent of the year“ und war langjähriges Mitglied des Ghana Dance Ballet und des Kalif Dance Ensembles.

Karten im Vorverkauf gibt es bei der VR-Bank Leck, der Buchhandlung Brendel (Leck) oder im Internet unter www.leck-huus.de.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen