Dit än dat : Ängstlicher Schulstart

Heute in unserer Rubrik Friesenschnack: Harte Prüfungen.

shz.de von
02. Februar 2015, 05:00 Uhr

Eine Leserin hat eine Tochter (7 Jahre), die im vergangenen Jahr eingeschult wurde. Bevor das Mädchen ins Schulleben starten konnte, musste auch sie zum „Einstellungstest" zur Direktorin. Im lockeren Gespräch und mittels eines kleinen Tests wird hier geprüft, ob das Kind schon schulreif ist. Das Mädchen hatte wahnsinnige Angst davor. Schließlich ist alles gut gegangen, erinnert sich die Mutter. Trotzdem hat sie die Tochter gefragt, wieso sie denn solche Angst gehabt habe. Darauf das Mädchen: „Ich dachte, dass dort große Zweitklässler sitzen und mich mit Wissensfragen löchern, die ich nicht beantworten kann.“

Friesenschnack-Hotline: 04661/96971341

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen