Abschied von einer Gedenkstätte

bina-ehrenmal

von
12. Februar 2015, 10:24 Uhr

Die Tage des alten Deezbüller Ehrenmals sind gezählt. Am 6. März sollen der zentrale Gedenkstein (Foto) und die beiderseits angeordneten Reihen mit den kleinen Gedenksteinen entfernt werden. Bis dahin haben Nachkommen und Angehörige der Gefallenen Gelegenheit, „ihren“ Gedenkstein mitzunehmen. Auf dem Ehrenmal-Gelände im einstigen Deezbüller Pastoratsgarten sind das Eingangsportal und das große Kreuz bereits entfernt und der Baumbestand rundum gelichtet worden. Bekanntlich ist das Deezbüller Ehrenmal am Volkstrauertag 2013 durch ein neues, kleineres Ehrenmal an der Apostelkirche ersetzt worden.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen