zur Navigation springen
Nordfriesland Tageblatt

17. Dezember 2017 | 05:42 Uhr

Ab durchs Fenster

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

von
erstellt am 04.Okt.2013 | 00:33 Uhr

Zwischen den beiden Freiwilligen Feuerwehren aus Aventoft und Humptrup besteht seit eh und je eine besondere Freundschaft. Die Tradition der gemeinsamen Übung hat sich bis heute fortgesetzt. Noch immer trainiert und feiert man zusammen und rückt natürlich hin und wieder zu gemeinsamen Ernstfall-Einsätzen aus. Im jährlich wechselnden Rhythmus fand dieses Mal die gemeinsame Übung bei Dunkelheit in Aventoft statt. Dabei wurde ein Dachgeschoss-Brand in der ehemaligen Schule simuliert, wo man dazu noch eine Person vermisste. Je ein Atemschutztrupp aus Aventoft und Humptrup rückte gemeinsam in das Objekt vor und bargen die „verletzte“ Person mittels einer Schleifkorbtrage aus dem Giebel-Fenster. Auch die gemeinsame Verkehrsabsicherung der Dorfstraße klappte hervorragend, wie Aventofts Wehrführer Uwe Ingwersen in der anschließenden Manöverkritik lobte. „Aber wir kennen uns und arbeiten zusammen, das ist eine gute Tradition, die wir pflegen“, so der Feuerwehr-Chef zufrieden. Natürlich saßen alle Kameraden der beiden Wehren noch anschließend gemeinsam zu einem Umtrunk und Klönschnack im Feuerwehrhaus zusammen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen