Neues Restaurant-Konzept : Zurück nach Dagebüll: So erfüllt sich Louisa Boysen mit ihrer Heimatküche einen Lebenstraum

Avatar_shz von 11. Oktober 2021, 13:26 Uhr

shz+ Logo
Heimatküche als Familienprojekt: Louisa Boysen mit ihrem Lebensgefährten Malte Christiansen.
Heimatküche als Familienprojekt: Louisa Boysen mit ihrem Lebensgefährten Malte Christiansen.

Über London, die Weltmeere und Sylt kam Louisa Boysen zurück nach Dagebüll. Die Eröffnung ihres Restaurants hat sich durch Corona deutlich verzögert, ist dank eines Kraftakts der ganzen Familie aber doch noch gelungen.

Dagebüll | Ich will zurück nach Dagebüll - dass so einmal der Lebenstraum von Louisa Boysen lauten würden, hätte sie selbst nie gedacht. „Ich bin hier hinter dem Deich aufgewachsen und wollte immer raus in die Welt“, sagt die 27-Jährige. Das war die gelernte Hotelfachfrau auch über einige Jahre. Und das bei erstklassigen Arbeitgebern wie dem Fera von Starkoch Sim...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen