Warnstreik der Eisenbahner : Fünf Stunden Stillstand auf den NEG-Strecken Niebüll-Dagebüll und Niebüll-Tondern

Foto hwo.jpg von 27. Oktober 2021, 09:41 Uhr

shz+ Logo
Beschäftigte der Norddeutschen Eisenbahn Niebüll (NEG) am Mittwochmorgen vor der NEG-Verwaltung am Niebüller Bahnhof.
Beschäftigte der Norddeutschen Eisenbahn Niebüll (NEG) am Mittwochmorgen vor der NEG-Verwaltung am Niebüller Bahnhof.

Ab 9 Uhr am Mittwoch lief bei der Norddeutschen Eisenbahn Niebüll GmbH ein Warnstreik, zu dem die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) aufgerufen hatte. Für Reisende wurde ein Ersatzverkehr eingerichtet.

Niebüll | Stillstand bei der Norddeutschen Eisenbahn Niebüll GmbH (NEG) am Mittwochvormittag: Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) hatte ihre dort beschäftigten Mitglieder zu einem mehrstündigen Warnstreik aufgerufen. Der Streik begann nach EVG-Angaben um 9 Uhr, um 14 Uhr war die Arbeitsniederlegung zu Ende. Beteiligt waren gut 30 Beschäftigte. Es w...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen