Achtrup: Polizei sucht Zeugen : Unbekannte spannen Gurt über Straße - Frau mit Kind entkommt Unfall nur knapp

Das eingeschaltete Blaulicht eine Polizeifahrzeuges Foto: Stephan Jansen/Symbolbild
Das eingeschaltete Blaulicht eine Polizeifahrzeuges Foto: Stephan Jansen/Symbolbild

Das war knapp: Radfahrer entdecken den gespannten Gurt und informieren Polizei.

Avatar_shz von
18. April 2021, 16:50 Uhr

Achtrup | Das hätte gewaltig schief gehen können: Wie die Polizeistation in Leck am Sonntagnachmittag mitteilt, haben unbekannte Täter im Kurvenbereich vom Übergang der Straße Süderhof in die Straße Schruplund in der Gemeinde Achtrup einen Gurt in etwas ein Meter Höhe über die Fahrbahn gespannt. Durch aufmerksame Radfahrer, die am Sonntagmittag gegen 11.30 Uhr auf die Gefahrenstelle zufuhren, konnte Schlimmeres verhindert werden, indem der Gurt gelöst und anschließend die Polizei verständigt wurde.

Weiterlesen: Sylter Polizei muss mehrfach wegen mutmaßlicher Corona-Verstöße ausrücken

Kurz nach den Radfahrern fuhr ein Pkw auf die Gefahrenstelle zu. Hätten die Radfahrer den Gurt nicht vorher gelöst, hätte es vermutlich zu einem Verkehrsunfall kommen können. In dem noch unbekannten Pkw befand sich eine Frau mit einem Kind.

Sachdienliche Hinweise werden bei der Polizei Leck unter Telefon 04662/89126-0 entgegengenommen.

Insbesondere die noch unbekannte Pkw-Führerin wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert