Neue Genuss-Kooperation : Sylt: Darum kauft die Sturmhaube in Kampen eine Niebüller Brauerei

Avatar_shz von 17. Oktober 2021, 09:22 Uhr

shz+ Logo
Felix Knochenhauer vor der Sturmhaube in Kampen. Dort werden nach der Eröffnung die Biere der Südtondern Brauerei augeschenkt.
Felix Knochenhauer vor der Sturmhaube in Kampen. Dort werden nach der Eröffnung die Biere der Südtondern Brauerei augeschenkt.

Bier nach Niebüller Rezept soll künftig auf Sylt ausgeschenkt und gekauft werden können. Zudem möchten die Sturmhaube in Kampen und die Mobile Käserei Nordfriesland kulinarisch kooperieren.

Niebüll/Kampen | Eine finanzielle Not-Situation hat sich für zwei Unternehmer zum Glücksfall entwickelt. Entstanden ist zudem eine neue Genuss-Kooperation zwischen Niebüll und Sylt. Für die Niebüller Familie Neumann war die im Sommer 2018 gegründete Südtondern Brauerei ein Herzensprojekt. Doch die Einbußen durch anderthalb Jahre Corona mit Gastronomie-Lockdown und ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen