Sturmflutwarnung : Impressionen aus Dagebüll: Sturmtief „Tim“ zieht über die Nordseeküste Schleswig-Holsteins

Avatar_shz von 23. September 2021, 13:03 Uhr

shz+ Logo
Dieser Strandkorb hat dem Sturmtief „Tim“ nicht lange standhalten können.
Dieser Strandkorb hat dem Sturmtief „Tim“ nicht lange standhalten können.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hatte für Donnerstag eine Unwetterwarnung für Norddeutschland rausgegeben. Das Nachmittag-Hochwasser werde etwa eineinhalb Meter höher als üblich eintreten.

Dagebüll | Während im Süden weiterhin warmes Spätsommerwetter vorherrscht, gibt der Herbst nur einen Tag nach seinem kalendarischen Anfang ein imposantes Gastspiel im Norden. Mit Böen der Stärke acht bis neun zieht Sturmtief „Tim“ aktuell von der Nordsee aus über den Norden. Vor allem betroffen: Die nordfriesischen Inseln und Halligen sowie das küstennahe Festla...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen